Haben Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge?

Schicken Sie uns gerne einfach eine E-Mail!

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Im Folgenden finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen.

Es ist keine gesonderte Kündigung erforderlich. Das Probeabo läuft automatisch nach vier Wochen aus. 

Ihre Mitgliedschaft können Sie jederzeit und ohne Angaben von Gründen 4 Wochen zum Monatsende kündigen. Dabei genügt eine einfache kurze Mail an service@arxonas.de. 

Das Passwort wurde Ihnen per E-Mail bei Ihrer Registrierung zugeschickt. Sollten Sie dieses oder ein von Ihnen neu vergebenes Kennwort vergessen haben, können Sie über folgenden Link ein neues Passwort anfordern: https://www.arxonas.de/forgotPassword

Anschließend können Sie sich mit Ihrer bei uns registrierten E-Mail-Adresse und Ihrem neuen Passwort wieder wie gewohnt einloggen. 

Auf die Datensicherheit legen wir höchsten Wert. Unser Partner Salesforce ist Spezialist für die Erbringung datenschutzkonformer Cloudlösungen. Die Server befinden sich alle in Deutschland.  

 Arxonas setzt den Fokus verstärkt auf Online-Seminare. Im Jahr 2021 finden auch Präsenzveranstaltungen (Intensivseminare, Workshopsstatt. Die geplanten Termine werden wir Ihnen auf unserer Homepage zeitnah zur Verfügung stellen. 

Ein Einzelerwerb eines bestimmten Produktes ist leider nicht möglich.  

Bei technischen Problemen schreiben Sie uns einfach eine Mail an support@arxonas.de und schildern kurz Ihr Anliegen. Sie erhalten binnen 24 Stunden eine Rückmeldung. 

Lediglich ein Internetzugang ist Voraussetzung für das funktionsfähige Benutzen unserer Software.  

Mitglieder können bei Arxonas per Kreditkarte, PayPal und via Lastschrift (bei einem in Deutschland geführten Konto) bezahlen. 

Auf uns können Sie sich verlassen: Arxonas setzt zur Sicherung der (Tele-)Kommunikationsverbindungen auf höchste Qualität und modernste Technik und Standards.  

Arxonas ist ein absolutes  “Made in Germany”-Produkt.  Ihre Daten und die angewandte Software werden ausschließlich in europäischen Rechenzentren gehosted und entsprechen dem europäischen Datenschutz somit zu 100 Prozent.